ISBN:9783662574751

Arbeitszeitpolitik

Wydawnictwo: Springer Berlin Heidelberg

Dieses Buch beschäftigt sich umfassend mit der Frage, worin zentrale Arbeitszeitkonflikte liegen, bei denen die Bedürfnisse des Arbeitgebers und des Arbeitnehmenden auf den ersten Blick nur schwer vereinbar erscheinen.
 

Zahlreiche Beispiele von Expertinnen und Experten aus der Wissenschaft sowie aus Betrieben und Organisationen geben Einblick in die Arbeitszeitpraxis in deutschen Unternehmen und Verwaltungen und erläutern umsetzbare Lösungsansätze. Das Buch verdeutlicht anschaulich die unterschiedlichen Perspektiven, auch aus der Sicht der Sozialpartner, zeigt Lösungsansätze auf, wie sich Arbeitszeitkonflikte entschärfen lassen und schlägt somit die Brücke zwischen theoretischen Wissen und praxisnaher Anwendung. Acht Themenschwerpunkte rund um betriebliche Arbeitszeitgestaltung geben Einblick in aktuelle Trends und Entwicklungen:

  • Unternehmensführung vor dem Hintergrund des Zielkonflikts in der Zeitpolitik 
  • Langzeitkonten 
  • Arbeitszeitprojekte in Betrieben und Verwaltungen beteiligungsorientiert gestalten
  • Mobile Arbeit 
  • Mehr Zeitsouveränität durch Arbeitszeitkonten
  • Schichtarbeit unter demografischen Herausforderungen
  • Wiedereinführung eines Zeiterfassungssystems 
  • Arbeitszeit in Deutschland: Länge, Lage, Flexibilität der Arbeitszeit und die Gesundheit der Beschäftigten


Wyślemy Ci maila, gdy książka pojawi sie w sprzedaży

Brak ofert. Niedługo mogą się pojawić, zajrzyj tutaj za jakiś czas