ISBN:9783864135200

16 Jahre auf der Flucht

Autor: Kevin Cullen

Wydawnictwo: Riva

Die Geschichte des letzten Mafia-Paten So spannend wie Die Sopranos Früh übt sich, wer Großes erreichen will. So auch James "Whitey" Bulger, einer der größten Verbrecher unserer Gegenwart. Bereits als Jugendlicher wird der Sohn irischer Einwanderer straffällig. Er landet nach einem Bankraub auf der legendären Gefängnisinsel Alcatraz vor San Francisco. Doch die erhoffte Resozialisierung tritt nicht ein – stattdessen nutzt Whitey, zurück in Freiheit, seine hervorragenden Kontakte zu nicht ganz lupenreinen Zwecken: Mit einem Bruder in einflussreichen politischen Positionen und dem FBI-Chef als ehemaligem Nachbarn agiert Bulger offiziell als Informant für das FBI und baut zugleich ein amerikaweites Verbrechernetzwerk auf. 19-facher Mord, Erpressung, Drogenhandel, Geldwäsche – kaum ein Bereich, in dem Whitey sich nicht hervortut. Bevor die Blase platzt, warnen ihn FBI-Freunde – natürlich rechtzeitig –, und eine 16 Jahre dauernde, nervenaufreibende Jagd auf den Flüchtigen beginnt, die erst 2011 mit der erfolgreichen Verhaftung endet. 2013 wurde Bulger von einem US-Gericht zu zweimal lebenslänglich verurteilt. Die faszinierende Geschichte des Mannes, der ganz Amerika in Atem hielt.
Wyślemy Ci maila, gdy książka pojawi sie w sprzedaży

Brak ofert. Niedługo mogą się pojawić, zajrzyj tutaj za jakiś czas